Menü

2. André Klimsch, 54 Jahre, Citymanager

Zu mir persönlich: 

Ich bin 54 Jahre alt, verheiratet und habe drei erwachsene Kinder. Ich arbeite seit 32 Jahren im selben Unternehmen und werde dieses Jahr nach anderthalb Jahren als gewählter Betriebsrat für diese Aufgabe hauptberuflich freigestellt. Mein Motto als Führungskraft war immer schon; „Mitarbeiterführung sollte Vision sein“, denn die Mitarbeiter*innen sind das teuerste Gut des Unternehmens. Der Umgang mit Menschen macht mir Spaß und wo immer nötig, setze ich mich für Mitmenschen, Ideen und Organisationen ein. Deshalb habe ich mich die letzten 20 Jahre als Jugendtrainer und Vorstand des Leichtathletik Förderverein beim TSV Jetzendorf engagiert und bei der Gründung des Ortsverbandes Jetzendorf der Grünen federführend mitgewirkt. Ich laufe leidenschaftlich gerne und versuche möglichst viel von meiner Zeit in der Natur zu verbringen, damit kommen wir …

Zu meiner Motivation:

Ich liebe das Leben, die Menschen und diesen Planeten!

Damit ist eigentlich alles gesagt. Wofür lohnt es sich zu kämpfen, wenn nicht für die Dinge, die man liebt?

Es ist überhaupt nicht schwer, etwas in seinem Leben zu ändern, um die Umwelt zu schützen. Oft ist es das Unwissen oder die eigene Bequemlichkeit, die uns zum Beispiel beim Einkauf zu den in Plastik verpackten Produkten greifen lässt. Dabei bietet der Einzelhandel schon längst Hygieneartikel ohne Plastikverpackung und offene Lebensmittel sind selbst bei Discountern in großer Auswahl zu haben. Ähnlich sieht es selbst bei Fastfood-Ketten aus, die in den allermeisten Fällen auch fleischfreie Produkte anbieten. Etwas ändern kann so einfach sein. Jeder kann das!

Also habe ich mir gedacht…

„Fange doch einfach mal bei dir selbst an“.

Ich stehe: 

für einen sanften Wandel von unseren Lebensgewohnheiten, für ein nachhaltiges Leben in Einklang mit der Natur, einem Leben, dass unseren Kindern einen lebens- und liebenswerten Planeten hinterlässt.

Aktuelle Termine

FrauenCafé der Kreisverbandes Pfaffenhofen

Zum Austausch unter Frauen, Netzwerken und Kaffeetrinken in der  Qi Gong & Tai Taiji Schule, Am Wiesenhang 13, Wolnzach. Vor Ort und Online. Mehr dazu in den Details.

 GJ Pfaffenhofen KV Pfaffenhofen OV Baar-Ebenhausen OV Geisenfeld OV Geroldsbach-Scheyern OV Jetzendorf OV Pfaffenhofen OV Reichertshausen OV Reichertshofen OV Wolnzach-Rohrbach
Mehr

Windenergie für Jetzendorf

Informationsveranstaltung mit anschließender Diskussion im Landgasthof Ottilinger, Hauptstr. 18, 85305 Jetzendorf.  Gastredner Wolfgang Braun (Bürgerkraftwerk Scheyern), BGM Martin Seitz und Andreas Herschmann (Bürgerenergiegenossenschaft Pfaffenhofen).

 GJ Pfaffenhofen KV Pfaffenhofen OV Geroldsbach-Scheyern OV Jetzendorf OV Pfaffenhofen OV Reichertshausen
Mehr

Landtagswahl

Geht zum Wählen!

 GJ Pfaffenhofen KV Pfaffenhofen OV Baar-Ebenhausen OV Geisenfeld OV Geroldsbach-Scheyern OV Jetzendorf OV Pfaffenhofen OV Reichertshausen OV Reichertshofen OV Wolnzach-Rohrbach
Mehr

Aktuelle Termine

Infostand der Grünen Bürgermeisterkandidatin für Reichertshausen

Bei der Landmetzgerei Fuchs. Unsere Kandidatin Brigitte Schelle-Mayr freut sich auf Ihr kommen.

 KV Pfaffenhofen OV Reichertshausen
Mehr

Bürgermeisterwahl in Reichertshausen

Wählen gehen! Unsere Kandidatin: Brigitte Schelle-Mayr!

 KV Pfaffenhofen OV Reichertshausen
Mehr

FrauenCafé der Kreisverbandes Pfaffenhofen

Zum Austausch unter Frauen, Netzwerken und Kaffeetrinken in der  Qi Gong & Tai Taiji Schule, Am Wiesenhang 13, Wolnzach. Vor Ort und Online. Mehr dazu in den Details.

 GJ Pfaffenhofen KV Pfaffenhofen OV Baar-Ebenhausen OV Geisenfeld OV Geroldsbach-Scheyern OV Jetzendorf OV Pfaffenhofen OV Reichertshausen OV Reichertshofen OV Wolnzach-Rohrbach
Mehr