Menü

Barrierefreie Angebote vernetzen und schaffen

 

Barrieren abbauen: 

  • Web-Portal mit Informationen über barrierefrei Zugänge zu Behörden, Kultureinrichtungen, Geschäften, ÖPNV ect. aufbauen
  • Beratungsstelle für barrierefreies Wohnen einrichten
  • Barrierefreie Infrastruktur schaffen 

 

Eine inklusive Gesellschaft gestalten 

Wie überall in Deutschland wird auch im Landkreis Pfaffenhofen in den kommenden Jahren eine älter werdende Gesellschaft zur Herausforderung. Wir wollen, dass die Potenziale des Alters anerkannt und genutzt werden. Statt Alter vor allem als Defizit zu betrachten, wird es in Zukunft immer mehr darauf ankommen, die Fähigkeiten und Kenntnisse zu nutzen, die Menschen im Laufe ihres Lebens erworben haben. Die Gründung des Seniorenbeirats und des Inklusionsbeirats waren hier ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung.

Eine barrierefreie Infrastruktur in allen Bereichen ist in unseren Augen unumgänglich. Dazu gehören die Verkehrspolitik ebenso wie die Wohnraumgestaltung und die Nahversorgung. Gerade die Dienstleistungen des Landkreises Pfaffenhofen (z.B. Internet, Freizeit, Kulturangebote, Behördenleistungen) müssen barrierefrei sein. Ein Web-Portal mit Informationen über barrierefreie Zugänge z.B. zu Behörden, Kultureinrichtungen, Geschäften, ÖPNV wäre für Menschen mit Handicap eine echte Erleichterung.

Unser Augenmerk liegt darauf, dass vielfältige Wohnformen für alle Generationen entwickelt werden, und Initiativen wie Mehrgenerationenhäuser und -projekte, gezielt gefördert werden. So wollen wir die Begegnung und das Zusammenleben älterer Menschen und junger Familien ermöglichen und die gegenseitige Unterstützung fördern. Aber auch gezielte Beratung, wie man seine Wohnung bereits in jungen Jahren für das Alter anpassen kann, ist von Nöten. Unser Ziel ist es, den Grundsatz “lieber daheim – als im Heim“ konsequent umzusetzen und damit zum Erhalt eines möglichst langen, selbstbestimmten Lebens in den eigenen vier Wänden beizutragen. Dabei setzen wir auch bei Pflegebedürftigkeit auf ambulante Versorgungsformen, wie die Tagespflege.

Europawahl

NOCH

Aktuelle Termine

Klimastreik zur Europawahl

auf dem Königsplatz in Müchen. Weitere Informationen.

 GJ Pfaffenhofen KV Pfaffenhofen OV Baar-Ebenhausen OV Geisenfeld OV Geroldsbach-Scheyern OV Jetzendorf OV Pfaffenhofen OV Reichertshausen OV Reichertshofen OV Wolnzach-Rohrbach
Mehr

Grüner Infostand zur Europawahl

Auf dem Wochenmarkt (Unterer Hauptplatz) in Pfaffenhofen a.d. Ilm.

 GJ Pfaffenhofen KV Pfaffenhofen OV Pfaffenhofen
Mehr

Auf ein Eis mit Emily Rumpf

Bürgermeisterkandidatin Emily Rumpf lädt alle interessierten Jetzendorferinnen und Jetzendorfer auf ein kostenloses Eis von unserer lokalen Eisbäuerin aus Eck und einem ein (solange der Vorrat reicht).

 GJ Pfaffenhofen KV Pfaffenhofen OV Jetzendorf
Mehr

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>