Menü

Energie für Alle- Woche

Die "Energie für alle " -Woche fand erstmals 2010 auf Initiative des Energie-und Solarvereins Pfaffenhofen statt. Eine Fortsetzung für 2011 ist bereits in Planung .

 

Veranstaltungen der ersten "Energie für alle " -Woche

Revolution EnergyAutonomy - Der Film zur "Energie für alle " -Woche

 

Der Kino-Dokumentarfilm DIE 4. REVOLUTION – EnergyAutonomy beschreibt anhand seiner Protagonisten, prominenter Umweltaktivisten, Nobelpreisträger, innovativer Unternehmer und Politiker, dass der Umstieg auf 100% Erneuerbare Energien innerhalb der nächsten 30 Jahre möglich ist. Er verdeutlicht, welche Chancen die Energierevolution für eine nachhaltige ökonomische Entwicklung und soziale und ökonomische Gerechtigkeit bietet.
Der Film läuft seit 18.03.2010 in den deutschen Kinos.

Seine Botschaft:

 Der Umstieg auf 100% Erneuerbare Energien ist jetzt möglich. Einzige Voraussetzung: Wir müssen diesen auch wollen!

Link zum Film: http://www.energyautonomy.org/

 

Eröffnung der ersten E-Tankstelle in Pfaffenhofen

 

Bisher gab es "Tankstellen" für Elektro-Autos in Bayern überwiegend in München zum Start der "Energie für alle " -Woche und im Rahmen der Hauptplatzeröffnung übergab E.ON Bayern zwei Elektrotankstation an die Stadt Pfaffenhofen.

Bericht des Pfaffenhofenerkuriers: http://www.donaukurier.de/lokales/pfaffenhofen/Pfaffenhofen-Erste-Elektrotankstelle-eroeffnet;art600,2279074

 

Vortagsreihe zur "Energie für alle " -Woche

 

Freitag, 21. Mai 2010 - Vom Altbau hin zum Passivhaus

Donnerstag, 20. Mai 2010 - Thermische Nutzung von Sonnenenergie

Mittwoch, 19. Mai 2010 - Biogas - das Multitalent unter den regenerativen Energien

Dienstag, 18. Mai 2010 - Strom aus Sonnenlicht

Montag, 17. Mai 2010 - Verleihung der Umwelt Pakt Bayern Urkunden durch Landrat Anton Westner

Sonnag, 16.Mai 2010 – Essen für den Klimaschutz

Samstag 15. Mai 2010 – Zukunft E-Mobilität  

 

Video Donaukurier online zur Veranstaltung :

http://bcove.me/rs1g7d6x

Aktuelle Termine

Die Arbeitsgemeinschaft beschäftigt sich mit Fragen rund um Integration, Flucht und Vertreibung.

Die Arbeitsgemeinschaft beschäftigt sich mit Fragen rund um Integration, Flucht und Vertreibung. Im "Grünen Büro" am Riederweg 8 in Pfaffenhofen. Alle Interessieren können zum Fragenstellen oder auch nur Zuhören vorbeikommen.

 GJ Pfaffenhofen KV Pfaffenhofen OV Baar-Ebenhausen OV Geisenfeld OV Geroldsbach-Scheyern OV Jetzendorf OV Pfaffenhofen OV Reichertshausen OV Reichertshofen OV Wolnzach-Rohrbach
Mehr

Lesung mit Jakob Springfeld

Das Bündnis "Pfaffenhofen ist bunt" & das Jugendparlament Pfaffenhofen laden zu einer Lesung mit Jakob Springfeld aus seinem Buch "Unter Nazis" in den Festsaal des Rathauses Pfaffenhofen ein.

 GJ Pfaffenhofen KV Pfaffenhofen OV Baar-Ebenhausen OV Geisenfeld OV Geroldsbach-Scheyern OV Jetzendorf OV Pfaffenhofen OV Reichertshausen OV Reichertshofen OV Wolnzach-Rohrbach
Mehr

Offenes Bildungsprogramm der Grünen Jetzendorf

Thema „Aufnahme und Integration von Geflüchteten“. Besuch der Gemeinde Hebertshausen (DAH) und Gespräch mit dem Ersten Bürgermeister Richard Reischl. Anmeldung bitte bis 13. März bei ursula.gross-dinter@remove-this.gruene-jetzendorf.de

 GJ Pfaffenhofen KV Pfaffenhofen OV Baar-Ebenhausen OV Geisenfeld OV Geroldsbach-Scheyern OV Jetzendorf OV Pfaffenhofen OV Reichertshausen OV Reichertshofen OV Wolnzach-Rohrbach
Mehr

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>