Pressemeldungen zum KV Pfaffenhofen an der Ilm

09.01.2021

Von: Pfaffenhofen-Today

Bericht Pfaffenhofen-Today: Schule in Zeiten der Pandemie

"Wie kommt Schule durch die Pandemie?" So lautet der Titel einer Online-Veranstaltung am 12. Januar ab 19.30 mit dem Wolnzacher Bundestags-Abgeordneten Dieter Janecek (Grüne / Foto oben). "Selbst Vater von schulpflichtigen Kindern weiß er, welche Herausforderungen die Eltern derzeit zu bewältigen haben", heißt es in der Ankündigung. Zusammen mit dem Grundschul-Lehrer und grünen Bundestags-Kandidaten Felix Erbe soll über den corona-bedingten Schulstress von Lehrern, Schülern und Eltern diskutiert werden.

Mehr dazu: Opens external link in new windowpfaffenhofen-today.de/60290-die-pinnwand-9-januar-2021

05.01.2021

Bericht Pfaffenhofener Kurier: Grüne Vorkämpferin

Pfaffenhofens frühere Dritte Bürgermeisterin Monika Schratt feiert an diesem Mittwoch ihren 70. Geburtstag.

Die einen kennen die Jubilarin vor allem als feingeistige Instrumentalistin und engagierte Musiklehrerin, die zahllosen Kindern das Spiel auf der Blockflöte beigebracht hat. Die anderen als streitbare Politikerin, die sich nicht verbiegen lässt: 18 Jahre lang hat Monika Schratt für das Bündnis 90/Die Grünen die Pfaffenhofener Kommunalpolitik geprägt - und über die Jahre beharrlich grüne Positionen etabliert

Mehr dazu: Opens external link in new windowwww.donaukurier.de/lokales/pfaffenhofen/Gruene-Vorkaempferin;art600,4730388

10.12.2020

Von: BR.de

Bericht BR.de: Riesen-Brücke wird größer, um billiger zu sein

An der Kohlmühle in Reichertshausen bei Pfaffenhofen gibt es eine kleine Brücke, ausgelegt für 3,5 Tonnen. Die war zu klein für die schweren, landwirtschaftlichen Fahrzeuge. Erst wollte die Gemeinde eine 16 Tonnen Brücke bauen. Bis zu dem Moment, als mögliche Fördermittel und Zuschüsse ins Spiel kamen.

Video dazu: Opens external link in new windowwww.br.de/mediathek/video/foerder-irrsinn-riesen-bruecke-wird-groesser-um-billiger-zu-sein-av:5fd28dcfccb537001a3ecc25

20.11.2020

Von: Merkur.de

Bericht Merkur.de: Kirchdorfer Grünen-Gemeinderat Martin Heyne möchte in den Bundestag

„Ich möchte das Mandat der CSU abjagen!“ Mit diesen Worten machte es der Kirchdorfer Martin Heyne vom Bündnis 90/Die Grünen am Freitagabend nun offiziell: Er will für seine Partei in den Bundestag einziehen. Allerdings gibt es bereits seit August einen Kandidaten aus den eigenen Reihen – den 25-jährigen Echinger Kreis- und Gemeinderat Leon Eckert.

Mehr dazu: Opens external link in new windowwww.merkur.de/lokales/freising/kirchdorf-an-der-amper-ort28921/kirchdorfer-gruenen-gemeinderat-martin-heyne-moechte-in-den-bundestag-90107274.html

20.11.2020

Von: Pfaffenhofen-Today

Bericht Pfaffenhofen-Today: Weihnachts-Wichteln in Baar-Ebenhausen

Die Veranstaltungsreihe "Dorflabor" will der Ortsverband der Grünen in Baar-Ebenhausen trotz der Corona-Krise fortsetzen und auf diese Weise "Licht in die dunkle Zeit bringen". Vor dem Hintergrund der Pandemie findet die nächste "Dorflabor"-Aktion, das Weihnachts-Wichteln, aber im virtuellen Raum statt. "Gerade jetzt, in einer Weihnachtszeit mit Kontakt-Beschränkungen und abgesagten Christkindlmärkten, wollen wir damit Menschen zusammenbringen", erklärt Brigitta Winkelmann, Gemeinderätin und Sprecherin der hiesigen Grünen.

Mehr dazu: Opens external link in new windowpfaffenhofen-today.de/59428-weihnachtswichteln-201120

17.11.2020

Von: Pfaffenhofener Kurier

Bericht: Pfaffenhofener Kurier: "Im Mitgestalten vor Ort angekommen"

Ein Jahr nach seiner Gründung im November 2019 konnte der Jetzendorfer Ortsverband der Grünen gleichzeitig mit seiner Mitgliederversammlung sein einjähriges Jubiläum begehen.

Coronabedingt durfte die Versammlung allerdings nicht für eine rauschende Party genutzt werden. So konnte Ko-Sprecher André Klimsch 18 Mitglieder und zwei Gäste lediglich zu einer Videokonfernz begrüßen.

Mehr dazu: Opens external link in new windowwww.donaukurier.de/lokales/pfaffenhofen/Im-Mitgestalten-vor-Ort-angekommen;art600,4715412

02.11.2020

Von: Pfaffenhofener Kurier

Bericht Pfaffenhofener Kurier: Grüne: "Ein starkes Stück"

Wolnzach - Zur geplanten Verlagerung der Marktbücherei in die zum Jahresende frei werdenden Geschäftsräume von Schreibwaren Bäck (WZ vom 24./25. Oktober) erreichte die Redaktion eine Stellungnahme der Wolnzacher Grünen. 

Es war schon die Rede davon, dass für die Bücherei ein neuer Standort gesucht werden sollte. Aber dass jetzt alles fix und ausgemacht ist und wir das aus der Zeitung erfahren, ist schon ein starkes Stück", so die Grünen-Fraktionssprecherin im Gemeinderat, Birgit Janecek.

Mehr dazu: Opens external link in new windowwww.donaukurier.de/lokales/pfaffenhofen/Gruene-Ein-starkes-Stueck;art600,4710492

21.10.2020

Von: Donaukurier

Bericht Donaukurier: Ortskerne: Veränderungssperre aufgehoben

Einstimmig hat der Gemeinderat Baar-Ebenhausen die Veränderungssperre für die Ortskerne von Baar und von Ebenhausen aufgehoben. ... Wayand ist zuversichtlich, dass es mit den allermeisten Bauherren keine Probleme geben wird, denn das Ziel der Gemeinde sei die Einigung. Dagegen erwartet Norbert Ettenhuber (Grüne), dass sich in Baar-Ebenhausen künftig viel tun wird. Gerade bei Erbengemeinschaften würden gute Worte allein jedoch nicht reichen. "Die Gemeinde hat keinen Einfluss auf die Gestaltung", kritisierte er weiter.

Mehr dazu: Opens external link in new windowwww.donaukurier.de/lokales/ingolstadt/Ortskerne-Veraenderungssperre-aufgehoben;art599,4705912

16.10.2020

Von: Pfaffenhofener Kurier

Bericht Pfaffenhofener Kurier: Flächen nutzen für Diversität

Die Erstellung eines Flächenkatasters haben die Grünen im Gerolsbacher Gemeinderat beantragt. 

Das soll als Grundlage dafür dienen, gemeindliche Flächen in ökologischer Sicht weiterzuentwickeln und damit einen Beitrag zum Erhalt der Biodiversität zu leisten.

Die e Grünen verweisen in ihrem Antrag auf den Rückgang der biologischen Vielfalt in der Agrarlandschaft. Während die Landwirtschaft bei der Nutzung ihrer Flächen darauf angewiesen sei, einen Ertrag zu erzielen, habe eine Kommune diesen Zwang nicht. Sie könne auf ihren Flächen also für den Erhalt wertvoller Grünflächen und Biotopstrukturen mehr leisten - eine Verpflichtung dazu lasse sich zum Beispiel auch aus der bayerischen Verfassung, dem Bundesnaturschutzgesetz, der Agenda 2030 und der bayerischen Biodiversitätsstrategie ableiten.

Mehr dazu: Opens external link in new windowwww.donaukurier.de/lokales/pfaffenhofen/Flaechen-nutzen-fuer-Diversitaet;art600,4704257

11.10.2020

Von: Pfaffenhofener Kurier

Bericht Pfaffenhofener Kurier: Idee kommt in Jetzendorf gut an

Der Einrichtung einer Bürgerwerkstatt zur Festlegung der künftigen Nutzung des alten Jetzendorfer Rathauses steht Bürgermeister Manfred Betzin (parteilos) sehr aufgeschlossen gegenüber.

Das machte er im Gemeinderat deutlich. Die Idee stammt aus den Reihen der Grünen. Aber so gut der Vorschlag auch sein mag, so zeigte die Diskussion doch auf, dass es noch viele Unklarheiten gibt, um jetzt schon festzulegen, was mit dem alten Rathaus geschehen soll.

Mehr dazu: Opens external link in new windowwww.donaukurier.de/lokales/pfaffenhofen/Idee-kommt-in-Jetzendorf-gut-an;art600,4702099

URL:http://gruene-pfaffenhofen.de/presse/