Kommunalwahl 2020 - Grüne Jetzendorf

Aktuelles

Von: Birgit und André

GRÜNEN im Jetzendorfer Gemeinderat angekommen

Am 05. Mai 2020 war es endlich soweit, im Jetzendorfer Gemeinderat taucht eine neue Farbe auf, GRÜN!

„Jetzendorf wird GRÜN“ – mit diesem Versprechen sind die Jetzendorfer GRÜNEN in den Wahlkampf gezogen. Nun war es soweit, Birgit Brajdic und André Klimsch wurden mit drei weiteren neuen Gemeinde-räten*innen vereidigt. In Ihrem ersten Beschluss legte man sich auf nur einen stellvertretenden 2. Bürgermeister fest, doch schon im nächsten Punkt der Wahl dieses Stellvertreters machten wir mit unserem Motto „Demokratie leben“ ernst und stellten mit Birgit eine eigene Kandidatin auf.

Mehr»

Wahlergebnisse im Landkreis

Ergebnis der Landratswahl am 15.03.2020

Mit 12,1% der Stimmen im Landkreis haben die Grünen 7 Sitze im zukünftigen Kreistag erreicht. Kerstin Schnapp als Landratskandidaten kommt auf 9,9%.

Mehr»

Pressemeldungen

19.05.2020

Von: Pfaffenhofener Kurier

Bericht Pfaffenhofener Kurier: Trio um Birgit Janecek

Künftig werden Birgit Janecek aus Wolnzach als Fraktionssprecherin und Roland Dörfler aus Pfaffenhofen als ihr Stellvertreter die siebenköpfige Kreistagsfraktion der Grünen führen. Das kündigt die Fraktion in einer Pressemitteilung an. Ergänzt wird das Führungsteam von Norbert Ettenhuber aus Baar-Ebenhausen, der ebenfalls zum Stellvertreter gewählt wurde. Die bisherige Fraktionssprecherin Kerstin Schnapp möchte ihre Energie demnach ganz in den Posten als stellvertretende Landrätin stecken.

Mehr dazu: Opens external link in new windowhttps://www.donaukurier.de/lokales/pfaffenhofen/Trio-um-Birgit-Janecek;art600,4580921

18.05.2020

Von: Pfaffenhofen-Today

Bericht Pfaffenhofen-Today: Ein Landrat, drei Stellvertreter, neuer Altlandrat und kein Gold für Weichenrieder

In der konstituierenden Sitzung des künftigen Pfaffenhofener Kreistags ist am heutigen Montag der neue Landrat Albert Gürtner (FW) ebenso vereidigt worden, wie die neuen Mitglieder des Gremiums. Zum Vize-Landrat wurde erwartungsgemäß Karl Huber (Bürgerliste) gewählt. Dritte Landrätin ist fortan Elke Drack (SPD). Den neu geschaffenen weiteren Stellvertreter-Posten bekleidet Kerstin Schnapp (Grüne). Der ehemalige Landrat Martin Wolf (CSU) wurde zum Altlandrat ernannt, außerdem erhielt er die goldene Ehrenmedaille des Landkreises. Die hätte auch Max Weichenrieder (CSU) kriegen sollen – doch er lehnte deren Annahme überraschenderweise ab.

Mehr dazu: Opens external link in new windowhttps://pfaffenhofen-today.de/56262-kreistag-landraete-180520

18.05.2020

Von: Pfaffenhofener Kurier

Bericht Pfaffenhofener Kurier: Albert Gürtner als Landrat vereidigt

Die neue Pfaffenhofener Kreistagskoalition aus Freien Wählern, SPD, Grünen, der Bürgerliste und der ÖDP hat am Montag die erste Machtprobe im Kreistag bestanden. Pfaffenhofens neuem Landrat Albert Gürtner (FW) stehen, wie von der Koalition gewünscht, künftig drei Stellvertreter zur Seite. Die Posten gehen an Karl Huber (BL), Elke Drack (SPD) und Kerstin Schnapp (Grüne). Die CSU hatte als größte Oppositionsfraktion Martin Rohrmann als ersten Stellvertreter nominiert. Von 61 abgegeben Stimmen entfielen in geheimer Wahl 37 auf Huber, Rohrmann bekam 23 Stimmen, eine war ungültig. Für die CSU-Kandidaten Birgid Neumayr und Max Weichenrieder für die weiteren Stellvertreterposten votierten geschlossen die Fraktionen von CSU und AfD, Neumayr bekam eine zusätzliche Stimme von Thomas Neudert (FDP), für Weichenrieder stimmten neben den CSU- und AfD-Kreisräten noch Josef Finkenzeller und Erich Erl (beide FW).

Mehr dazu: Opens external link in new windowhttps://www.donaukurier.de/lokales/pfaffenhofen/Albert-Guertner-als-Landrat-vereidigt;art600,4580006

URL:https://gruene-pfaffenhofen.de/ov-jetzendorf/archiv-ov-jetzendorf/kommunalwahl-2020/